Freitag, 4. Mai 2018, im Steintorvarieté in Halle an der Saale (D)
Der Eröffnungsabend

Samstag, 5. Mai 2018, im Steintorvarieté in Halle an der Saale (D)
Der Preisträgerabend


Halle an der Saale – die Gastgeberstadt für den «Salzburger Stier» 2018

«An der Saale hellem Strande» – wie es in einem bekannten deutschen Volkslied heisst – liegen nicht nur stolze Burgen, sondern auch die Stadt Halle – ein konzentrierter Mix aus Kunst, Kultur, Erholung, Gastronomie und Wirtschaft in einer historisch gewachsenen Innenstadt – der Geburtsstadt des grossen deutschen Barockkomponisten Georg Friedrich Händel. Halle ist die grösste Stadt des Bundeslandes Sachsen-Anhalt und zieht jährlich viele Kulturtouristen an, speziell zu den Händelfestspielen im Frühsommer.

Steintorvarieté
Am halleschen Steintorplatz eröffnete 1884 ein Stadttheater, das etwas später als «Walhalla-Varieté» den Betrieb aufnahm. Hier sah man «Spezialitäten- und Nummernprogramme», also traditionelles Varieté.
Durch seine wechselvolle Geschichte hindurch bis heute zeigt das Haus dem Publikum eine Mischung aus Artistik, Kabarett, Comedy, Tanz, Unterhaltungsmusik, dazu gastieren regelmässig deutsche und internationale Stars.
Das Steintorvarieté war und ist eine der traditionsreichsten Revue- und Varieté-Bühnen Deutschlands in der heute wieder rekonstruierten ursprünglich-architektonischen Gestaltung des Innenraumes. Hier kann man sich unter dem tausendfachen Sternenhimmel am dunkelblauen Deckengewölbe im Parkett oder den 2. Rängen einen von 1‘000 Plätzen aussuchen.

Das Steintorvarieté und die Stadt Halle sind stolz, 2018 die Verleihung des deutschsprachigen Kabarett-Oscars, des «Salzburger Stieres» präsentieren zu dürfen - in einem Haus, das dafür hervorragend prädestiniert und bestens gerüstet ist.

Aktuelle Preisverleihung

Bisherige Preisverleihungen

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

© CTP - Claus Langer (im Auftrag von WDR 5)

2007

© CTP - Peter A. Schmidt (im Auftrag von SWR2)

2006

2005